• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Dreiviertelbad warm

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Das warme Wasser hat einen beruhigenden und entspannenden Effekt, wodurch auch das vegetative Nervensystem stabilisiert wird. Das warme Bad wird jedoch bei KNEIPP fast immer mit Kräuterzusätzen angewandt sowie mit einer kühlen Abgießung oder Waschung abgeschlossen, um eine Erkältung durch evtl. Nachschwitzen zu vermeiden („die Poren schließen“).


"Bei allen Warmbädern benutze ich nie oder höchst selten Warmwasser allein, ich mische stets Absud von verschiedenen Heilkräutern bei." (S. Kneipp)

Wirkung:

  • beruhigend
  • bei zu langer Badedauer (über 20 Minuten) aber auch anregend oder erregend!
  • vegetativ stabilisierend
  • hautpflegend (durch Molke- oder Kleiezusatz)
  • muskelentspannend
  • schlaffördernd (bis ca. 38 °C, über 39 °C hingegen schlafstörend!)
  • die Gelenkbeweglichkeit fördernd

© Dr. Bachmann

Geeignet bei

  • vegetativer Übererregbarkeit (doch nicht zu warm – max. 38 °C – und nicht zu lang: max. 15 Minuten)
  • körperlichen und seelischen Verspannungszuständen
  • Verschleißerscheinungen am Bewegungsapparat (Arthrose der Gelenke und der Wirbelsäule)
  • Schlafstörungen

Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.© Dr. Bachmann

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

  • Krampfaderleiden (Varikosis)
  • niedrigem Blutdruck (langsam aufstehen!)
  • Herzerkrankungen (hier bitte Rücksprache mit dem Arzt halten)
  • Entzündungszuständen (z. B. rheumatische Arthritis)

© Dr. Bachmann

Beschreibung

Rosmarin. Foto: Dr. Hans Horst Fröhlich

Benötigt werden:

  • Badewanne
  • ggf. Zusätze (ins laufende Badewasser geben):
    - Molke (hautpflegend)
    - Kleie (hautpflegend)
    - Rosmarin (leicht anregend)
    - Thymian (bei Erkältungskrankheiten)
    - Heublumen (bei rheumatischen Erkrankungen)
  • Nackenpolster

So wird’s gemacht:

  • Die Wanne bis zur halben Brusthöhe mit warmem (36-38 °C) Wasser füllen (nach Behaglichkeit)
  • Die Badedauer beträgt ca. 10 – 15 Minuten.
  • Langsam aufstehen.
  • Anschließend erfolgt eine kühle Abgießung bzw. ein kühles Abduschen.
  • Danach Bettruhe einhalten (mind. 20 Minuten) – ohne Radio oder Fernseher. Genießen Sie die Ruhe!

© Dr. Bachmann

Bitte beachten

  • Eine Badetemperatur von über 38 °C hat meist eine anregende (schlafstörende) Wirkung.
  • Weder vor noch nach den Mahlzeiten baden
    (1 Stunde Abstand einhalten).
  • Bei Komplikationen – Herzsensationen und Blutdruckregulationsstörungen (orthostatischen Regulationsstörungen) den Wasserspiegel senken bzw. auf Teilbäder ausweichen, oder auch eine Herzkompresse kalt auflegen.

© Dr. Bachmann

Sonstiges

KNEIPP empfahl warme Bäder stets in Verbindung mit kalten Anwendungen:

„Als eine kleine Beihilfe im Wechsel mit kalten Bädern kann man die warmen recht gut gebrauchen.“ (S. Kneipp)

© Dr. Bachmann

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben