• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Abgießung nach warmen Anwendungen

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Der kühle Abguss wird nach warmen Bädern oder nach der Sauna gemacht. Die durch die warmen Anwendungen zugeführte Wärme soll dem Körper so erhalten bleiben. Die Hautgefäße werden durch den Wechsel zwischen warmer Anwendung und kalter Abgießung elastisch, sie lernen, sich im Bedarfsfall (z. B. Wettereinflüsse oder Zugluft) schnell zu erweitern oder zusammenzuziehen.
„[…] habe ich mit dem kalten Wasser viele Erfahrungen gemacht und bin zu der Überzeugung gekommen, daß in den meisten Fällen das kalte Wasser immer die Hauptsache tun muß.“ (S. Kneipp)
Wirkung:

  • Stabilisierung des Kreislaufs
  • Steigerung der körpereigenen Abwehr


Zusammenziehen der Hautgefäße (Kapillaren – Haargefäße) © Dr. Bachmann

Geeignet bei

Bitte halten Sie Rücksprache mit dem Arzt oder Apotheker.

© Dr. Bachmann

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

  • Kreislaufschwäche
  • Verspannung der Wirbelsäule
  • Reizung des Ischiasnervs
  • Nieren- und Blaseninfekten
  • Ungenügender Vorerwärmung

In diesen Fällen können Sie temperiertes Wasser (19 bis 22 °C) wählen nach der Regel:
So kühl wie möglich, so warm wie nötig.

© Dr. Bachmann

Beschreibung

Benötigt wird:

- KNEIPP - Gießhandstück (Gießrohr) oder Gummischlauch (Länge 1,5 m, Durchmesser dreiviertel Zoll)

So wird’s gemacht:

  • rechtes Bein, linkes Bein – jeweils bis zur Leiste
  • rechter Arm, linker Arm – jeweils bis zur Schulter
  • den Leib kreisförmig um den Nabel abgießen (im Uhrzeigersinn)
  • dann über die Brust hochgehend bis zur Schulter, so dass 1/3 des Wassers über den empfindlicheren Rücken abfließt und 2/3 nach vorne
  • zur anderen Schulter überwechseln
  • abschließend den Gesichtsguss vornehmen (insbesondere nach der Sauna)
  • ausreichend lange ruhen: mindestens 30 Minuten bis 1,5 Stunden

© Dr. Bachmann

Bitte beachten

  • Dem Körper muss durch die vorangegangene Anwendung genügend Wärme zugeführt worden sein – Sie müssen sich also wohlig warm fühlen.
  • Die kühle Abgießung niemals auf einen kalten Körperteil oder die kalte Haut anwenden. Vor allem auf kälteempfindliche Stellen wie dem Nacken oder Rücken darf kaltes Wasser ohne vorherige Warmanwendung nicht kommen.
    (Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die kleine Überwindung, die die kühle Abgießung am Anfang kostet, scheuen sollten!)
  • Nach der kühlen Abgießung so schnell wie möglich abtrocknen, den Bademantel überziehen und (liegend im gegebenenfalls vorgewärmten Bett) ruhen für mindestens 30, besser jedoch 45 Minuten bis 1,5 Stunden.
  • Richtige Reaktion: Die durch die vorherige Warmanwendung entstandene Müdigkeit wird vertrieben, Sie fühlen sich erfrischt.
  • Falsche Reaktion: Sollten Sie sich nach der kühlen Abgießung nicht wohl fühlen, so war entweder die Vorerwärmung nicht ausreichend oder das Badezimmer zu kühl. Neigen Sie zu Frieren oder Frösteln (kalte Hände, kalte Füße, häufig bei niedrigem Blutdruck), sollten Sie sich mit einer Wärmflasche ins Bett legen – damit erreichen Sie die so wichtige gute Wiedererwärmung.

© Dr. Bachmann

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben