• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Wechselfußbad

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Das Wechselfußbad ist ein hervorragendes Training für die Gefäße, fördert den Kreislauf und verhindert Infekte: Es reguliert den Wärmehaushalt im Körper, trainiert die Haargefäße und fördert die Durchblutung der Haut. Nicht zuletzt ist es ein bewährtes Hausmittel bei beginnenden Erkältungskrankheiten und chronischen Infekten, vor allem im Nasen-Rachen-Raum und im Bereich der Nasennebenhöhlen.

„Dieses Bad wirkt also auf Kopf und Hals, es leitet das Blut von Brust und Unterleib noch mehr abwärts und wirkt kräftigend und abhärtend auf den ganzen Körper.“ (S. Kneipp)

Wirkung:

  • Gefäßtraining
  • wärmeregulierend
  • abhärtend
  • vegetativ stabilisierend
  • kreislaufstabilisierend
  • schleimhautstabilisierend im Nasen-Rachenraum
  • durchblutungsfördernd auf Beckenorgane (Darm, Blase)
  • entspannt die Muskulatur im Bereich der Lendenwirbelsäule

Geeignet bei

  • chronisch kalten Füßen
  • niedrigem Blutdruck (Hypotonie)
  • chronischen Erkältungskrankheiten (Infektanfälligkeit)
  • chronischen Nasennebenhöhlenerkrankungen
  • Kopfschmerzen, Blutandrang im Kopf
  • Sudeck Stadium III
  • Schlafstörungen
  • Reizmagen, Reizdarm 
  • Lumbalgie, LWS – Syndrom, Rückenschmerzen

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

  • Krampfaderleiden (Varikosis)
  • Gefäßkrämpfen
  • Nervenentzündungen

Beschreibung

Benötigt werden:

  • Fußbadewannen (oder entsprechende Gefäße, z. B. Farb- oder Maleimer)
  • ggf. Zusätze (in das Gefäß mit dem warmen Wasser geben)

So wird’s gemacht:

  • Platzieren Sie das Gefäß am besten in der Bade- oder Duschwanne - dadurch ist leichtes Füllen und Leeren möglich.
  • Füllen Sie die Gefäße
    - Gefäß 1: mit (36-38 °C) Wasser (evtl. auch mit
      Zusatz)
    - Gefäß 2: mit kaltem Wasser (so kalt wie
      möglich, bis 18 °C)
  • Dauer:
    - warm: 5 Minuten bzw. bis gute Durchwärmung
      eingetreten ist
    - kalt: 10 – 15 Sekunden
  • 1-mal wiederholen:
    - warm 5 Minuten,
    - kalt 10-15 Sekunden
  • Streifen Sie das Wasser ab, nur die Fußsohlen werden abgetrocknet. Ziehen Sie Strümpfe an - die Füße dürfen nicht mit dem kalten Boden in Berührung kommen (Gefahr des Auskühlens).
  • Bewegung bis zur Wiedererwärmung (z. B. durch Gehen) oder Erwärmung im Bett

Bitte beachten

  • Bei Krampfaderleiden das Gefäß mit dem warmen Wasser nur bis zur Höhe des Knöchels füllen.
  • Falsche Reaktion: Bei Schwarzwerden vor den Augen, Kreislaufstörungen mit Schwindel, Kältezittern oder Muskelkrämpfen muss die Anwendung abgebrochen werden - hinlegen, tief durchatmen und ggf. Wärmflasche an die Füße legen, bis die Beschwerden abgeklungen sind.

Sonstiges

Die günstigsten Zeiten für das Wechselfußbad sind der frühe Nachmittag und der Abend (als Einschlafhilfe vor dem Zubettgehen

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben