• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Krankengymnastik

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Prinzip der Krankengymnastik ist die Übungsbehandlung zur Erhaltung, Wiederherstellung oder Verbesserung der Beweglichkeit des aktiven und passiven Bewegungsapparates und entsprechender Koordinationszentren (kontrolliertes Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen bei der Bewegung) ebenso wie die Verbesserung und Funktionserhaltung der Tätigkeit der Organe einschließlich geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung der Organernährung (Trophik).

Die Krankengymnastik wird unterteilt in:

1. Passive Maßnahmen durch

  • Lagern
  • Bewegen
  • Strecken (Traktion)
  • Schüttelungen und manuelle Mobilisationen

2. Aktive Behandlungstechniken durch

  • dynamische, isometrische Techniken
  • Schulung (z. B. postoperative Gehschulung, Schulung bei Haltungsfehlern)
  • Einübung kompensatorischer Bewegungstechniken
  • Bewegungstechniken auf neurophysiologischer Grundlage

3. Spezielle Behandlungstechniken

  • Klappsches Kriechen
  • Skoliosebehandlung nach Niederhöffer, Gocht, Gessner, Schroth
  • Geburtsvorbereitung
  • Säuglingsgymnastik (nach Neumann, Neurode, Kabat, Bobath, Vojta)
  • Atemtherapie 

Voruntersuchungen beinhalten die klinische Untersuchung, Herz-Kreislauf-Diagnostik (Blutdruck, Pulsfrequenz, EKG, Ergometrie) und Laboruntersuchungen (Blutsenkungsgeschwindigkeit BSG, Blutbild), Funktionsdiagnostik.

Geeignet bei

funktionellen und organischen Störungen:

  • Erhaltung bzw. Wiederherstellung der Beweglichkeit bei allen rheumatischen Krankheiten (Rheuma)
  • prä- und postoperativen Zuständen am Bewegungsapparat, besonders postoperativer Rehabilitation nach Prothesen (Endoprothesen). Anschlussheilbehandlung, Anschlussrehabilitation)
  • Muskelschwund (Atrophie, Hypotrophie)
  • Herz-Kreislaufschwäche
  • arterieller, venöser und Lymphgefäßinsuffizienzen
  • Kinderlähmung (infantile Zerebralparese): Vojta-Therapie

Bitte halten Sie Rücksprache mit dem KNEIPP-Arzt.

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

  • dekompensierten Organerkrankungen - d. h. Organe (z. B. das Herz) können die angeforderte Leistung nicht erbringen. Vorher ggf. erst Verbesserung der Organfunktion durch geeignete Behandlung mit Medikamenten (z. B. Digitalis bei schwereren Herzerkrankungen - auch Weißdorn und Maiglöckchen bei leichteren und mittleren Herzschwächezuständen).
  • akut entzündlichen Prozessen
  • akuten Gewebsverletzungen (Traumata) und Tumorkrankheiten

Beschreibung

Die Ausführung erfolgt durch staatlich anerkannte Krankengymnast(inn)en (siehe auch www.kneippschule.de):

  • Lagerungs- und Bewegungstherapie
  • Atemtherapie 
  • Extensionstechniken: Streckbehandlung - Mobilisation
  • Bobath-Methode Entspannungsbehandlungen
  • Komplexbewegungen mit PNF-Techniken (PNF = propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation)
  • Manuelle Therapie (durch entsprechend ausgebildete Therapeuten)
  • Trainingstherapie (einschließlich rehabilitativem Training)
  • Unterwassergymnastik
  • Bewegungsbad
  • Schlingentisch
  • Rollstuhltraining

Die Anwendung ist immer individuell - nach Funktionsdiagnostik und Voruntersuchung - in enger Absprache zwischen Arzt und Therapeut.

Bitte beachten

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben