• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Abhärtende ("abwehrsteigernde") Anwendungen

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Mit Kneipp-Anwendungen – vornehmlich mit den kleineren Übungen – kann die allgemeine Widerstandskraft des Körpers (Immunsystem) und der Seele angehoben und die Gesundheit geschützt werden. Die Durchblutung der Haut wird angeregt, darüber hinaus – auf reflektorischem Weg – auch die der inneren Organe (konsensuelle Reaktion), wodurch die Organleistung verbessert wird. Auch das vegetative Nervensystem wird stabilisiert und gegenüber sehr starken (Stress-)Reizen weniger empfindlich. Mittelfristig wird so die Stimmungs- und Gemütslage angehoben und wesentlich verbessert, und Kreativität, Ausgeglichenheit und Lebensfreude steigen.

„Es nistet sich in eine schlaffe Natur der Krankheitsstoff rascher ein, entwickelt sich schnell und ist schwerer zu entfernen. Somit gilt auch hier der Grundsatz: Die beste Abhärtung ist der beste Schutz, wie sie auch das erste Heilmittel ist.“ (S. Kneipp)

Es gilt herauszufinden und dann auch zu tun, was gut bekommt und Freude macht: Für Wasserscheue (oder auch Wassersparer) eignet sich das Trockenbürsten; Sonnenhungrige müssen lernen, die richtige Reizdosis herauszufinden (eine erste leichte Rötung tritt bei der "Erythemschwelle" ein); andere wiederum sind geradezu süchtig nach der täglichen Wechseldusche mit kühlem, erfrischendem Abschluss.

Auch während einer anstrengenden Konferenz oder langen Autofahrt lässt sich ein kalter Unterarmguss, ein erfrischender Wasserschwall ins Gesicht oder eine Benetzung der Unterschenkel einfach durchführen. (Mit diesen natürlichen Anwendungen lassen sich auch die unangenehmen Nebenwirkungen stimulierender Getränke – vor allem von Kaffee und Schwarztee – wie Gedankenflucht, Übererregung, Schlafstörungen, gesteigerte Harnflut und Austrocknung durch Nierenanregung (Diurese) und damit Austrocknung vermeiden.)

KNEIPP-Anwendungen lassen sich hervorragend in den Tagesablauf einplanen wie das Zähneputzen. Dabei gilt stets der Grundsatz: „Wenig mit Freude getan ist mehr als viel, das man meidet.“ © Dr. Bachmann

Geeignet bei

allen Menschen, die eigenverantwortlich möglichst Krankheiten vermeiden und Medikamenteneinnahme auf notwendige Krankheitsfälle beschränken wollen

© Dr. Bachmann

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

falscher Ausführung – deshalb ist das Erlernen der richtigen Ausführung in einem KNEIPP-Verein oder während einer KNEIPP-Kur die beste Möglichkeit, individuell bekömmliche und wirksame KNEIPP-Anwendungen kennenzulernen.
Oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. © Dr. Bachmann

Bitte beachten

Nehmen Sie Kontakt zum KNEIPP-Verein in Ihrer Nähe auf.

© Dr. Bachmann

Sonstiges

Es gibt in Deutschland ca. 660 KNEIPP–Vereine, in denen Sie sich informieren und Kontakt zu gleichgesinnten, gesundheitsbewußten und lebensfrohen Menschen aufnehmen können.

Auch die Übernahme ehrenamtlicher Tätigkeit im KNEIPP-Verein ist gerne möglich zum Nutzen der Gesundheit.

Weiterbildungsmöglichkeiten zu Gesundheitspädagogen oder KNEIPP-Bademeister erhalten Sie über:

  • www.kneippakademie.de
  • www.kneippschule.de

© Dr. Bachmann


Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben