• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Meditation

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Die Meditation ist ein übendes Verfahren zur konzentrativen Selbstentspannung durch meditative Versenkung. Dadurch tritt ein Zustand verminderter Reaktion auf Umweltreize und störende Bewusstseinsinhalte ein und es besteht die Möglichkeit, in einem anderen als dem gewohnten Bewusstseinszustand zu verweilen. Meditation ist nicht notwendigerweise mit Religion (insbesondere fernöstlicher) verbunden.

Wirkung:

  • Verfahren der Psychotherapie mit der Möglichkeit, Zugang zu seelischen Abläufen herzustellen mit einer Analyse und Therapiemöglichkeit von Gehemmtheiten, Stimmungsschwankungen, Ängsten sowie der Freisetzung schöpferischer Kräfte, Intuitionen und Phantasien
  • führt zu größerer Vertrautheit mit sich selbst
  • das Erleben bildhafter Szenen („Bilderreich der Seele“) ist therapeutisch wirksam (Sonnenuntergangsstimmung, liegend im Boot auf dem See mit Blick in den Himmel usw.!)
  • Erleben elementarer Gefühle wie Freude, Übermut

Schwere seelische Krankheitsbilder müssen in einer Voruntersuchung fachärztlich ausgeschlossen werden.

© Dr. Bachmann

Geeignet bei

  • als Beitrag zur Ausgewogenheit zwischen Gefühl und Verstand
  • zur Anregung von Phantasie und Kreativität
  • zum Abbau von Stimmungsschwankungen und Ängsten
  • Ziel ist die persönliche Selbstfindung

© Dr. Bachmann

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

schweren psychosomatischen und seelischen Krankheitsbildern

© Dr. Bachmann

Beschreibung

  • Zum Einstieg in die Meditation wird ein Vorstellungsmodell angeboten – z. B. das Schaukeln in einem Boot oder das Abheben und Fliegen als Vogel. Die vorgegebene Szene wird dann zum Ursprung der eigenen Phantasie.
  • Nach 2 – 3 Minuten wird die gemeinsame Meditation beendet.
  • Je nach Kenntnisstand und Erfahrung des Gruppenleiters sollten die Einstiegsszenen nach tiefenpsychologischen Grundsätzen ausgewählt werden und für alle Gruppenmitglieder geeignet sein.
  • Je nach Persönlichkeit und Eignung der Methode für den jeweiligen Patienten entstehen Wahrnehmungen in Form farbiger Bilder und Szenen bis hin zu Temperaturempfindungen, Gerüchen und intensiven Gefühlsregungen.
  • Unter therapeutischer Anleitung werden Meditationserlebnisse gegebenenfalls analysiert und bieten durch die Bewusstseinsnähe die Möglichkeit eigener seelischer Verarbeitung.
  • Das Erlebte wird mitgeteilt und vom Gruppenleiter gedeutet.
  • Das Erlebte – z. B. sich fallen lassen, sich tragen lassen, sich dem Ungewissen stellen – ist ein Erlebnis an sich und wirkt in den meisten Fällen befreiend.

© Dr. Bachmann

Bitte beachten

Komplikationen sind unter fachlicher Anleitung nicht zu erwarten.

© Dr. Bachmann

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben