• Wasser – ein natürliches Heilmittel

    Wechselarmbad

    Das Wechselarmbad regt an, aber nicht auf - vor allem die Organe im ...

  • Kneipp bewegt!

    Heilsport

    Beim Heilsport werden sportliche Prinzipien mit dem Ziel der Heilwirkung...

  • Gesund und aktiv

    Lavendel

    Lavendel beruhigt die Nerven, hilft bei nervösen Magen-Darm-Beschwerden...

  • Essbare Gesundheit

    Ernährungsregeln

    Maßstab für die richtige Ernährung ist nicht eine Nährstofftabelle, sondern der...

  • Die Natur hilft

    Heublumensack

    Der Heublumensack besitzt einen hohen therapeutischen Wert, da seine...

Efeu - Hedera helix

alle auf-/zuklappen

Anwendung

Efeu ist ein kletternder oder kriechender Strauch aus der Familie der Araliengewächse. Er rankt sich mit seinen Hafttrieben um alles, was es ihm ermöglicht, nach oben – ans Licht – zu gelangen.

Die immergrüne Pflanze hat auch eine lange kulturgeschichtliche Tradition: Im Altertum war Efeu den Göttern geweiht, und Christen bepflanzen noch immer Grabstätten mit Efeu als dem Symbol der Widerauferstehung. Efeu gilt darüber hinaus auch als ein Symbol für Treue und Freundschaft:

Efeu und ein zärtlich Gemüt
Heftet sich an und grünt und blüht.
Kann es weder Stamm noch Mauer finden,
Es muß verdorren, es muß verschwinden.“

(Goethe)

Die Pflanze kann bis zu 20 Meter hoch und 450 Jahre alt werden. Als Arzneipflanze wurde sie zuerst von Hildegard von Bingen erwähnt. Bekannt war allerdings auch, dass die Pflanzenteile des Efeus giftig – die Beeren sogar stark giftig – sind. In der Heilkunde werden deshalb nur die dunkelgrünen Blätter verwendet. Wissenschaftlich anerkannt wurde inzwischen, dass Efeu schleimlösend und krampflösend auf die Bronchialmuskulatur wirkt, weshalb die Pflanze vor allem bei Katarrhen, Husten, Reizhusten und Keuchhusten sowie Bronchitis eingesetzt wird.

„Seht so großes kann ein einfach Kräutlein bewirken; wir gehen daran vorüber und beachten es kaum oder nicht. Jedes einzelne Kräutlein hat seine eigene individuelle Wirkung.“ (S. Kneipp)

Bestandteile und Inhaltsstoffe

Verwendet werden die Blätter und Triebspitzen. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen zählen Saponine, die eine auswurffördernde Wirkung haben, und Flavonoide, die sekret- und krampflösend wirken. Einige Inhaltsstoffe der Efeublätter können außerdem das Wachstum von Bakterien, Viren und Pilzen hemmen.

Wirkungen:

  • schleimlösend und auswurffördernd
  • krampflösend in den oberen Atemwegen
  • haut- und schleimhautreizend

© Dr. Bachmann

Geeignet bei

  • Katarrhen der Atemwege
  • Bronchitis mit spastischer (bronchienverkrampfender) Komponente, Reizhusten
  • Keuchhusten (Pertussis)

Bitte halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker.

© Dr. Bachmann

Vorsicht bei / Nicht geeignet bei

Gegenanzeigen sind nicht bekannt.

Nebenwirkungen: Der Saft von frischen Efeublättern kann allergische Hautreaktionen verursachen.

Wechselwirkungen sind nicht bekannt.

© Dr. Bachmann

Beschreibung

Art der Anwendung

Arzneimittel mit Efeuextrakt (z. B. Trockenextrakt, als standardisiertes Fertigpräparat).
Die durchschnittliche Tagesdosis beträgt 0,3 g.

© Dr. Bachmann

Bitte beachten

  • Der Saft frischer Efeublätter kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • Ein Teeaufguss aus Efeublättern kann Magen und Darm reizen und wird deshalb nicht empfohlen.
  • Die Beeren des Efeus können zu Vergiftungen führen.

© Dr. Bachmann

Zurück zu Anwendungen
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
  • Kneipp-Bund e.V. /
    Kneipp-Verlag GmbH/
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Adolf-Scholz-Allee 6-8
    86825 Bad Wörishofen

    Tel.: 08247 / 3002 - 102
    Fax: 08247 / 3002 - 199
    info@kneippbund.de

  • Kneipp-Bund e.V.
    Berliner Büro

    Axel-Springer-Str. 54 b
    10117 Berlin

    Tel.: 030 / 20077 - 095
    Fax: 030 / 20077 - 073
    berlinerbuero@kneippbund.de

  • Öffnungszeiten
    Kneipp-Bund e.V.

    Montag bis Donnerstag:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

  • Öffnungszeiten des
    Shops der
    Kneipp-Verlag GmbH

    Montag bis Freitag:
    08.30 - 16.00 Uhr

    Mittwoch:
    geschlossen

    Samstag:
    10.00 - 14.00 Uhr

  • Öffnungszeiten
    Sebastian-Kneipp-Akademie

    Mo, Di, Do:
    08.30 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16.30 Uhr

    Mittwoch:
    10.00 - 12.30 Uhr und
    13.30 - 16:30 Uhr

    Freitag:
    08.30 - 12.00 Uhr

nach oben